Dr. Jörg Kittel

 

 

 

Meine Arbeitsweise
Meine therapeutische Grundhaltung ist durch ein humanistisches Menschenbild geprägt und daher durch Wertschätzung, Empathie und Echtheit gekennzeichnet. Ich vertraue auf die Selbstverwirklichungstendenzen, die Selbstheilungskräfte, die Ressourcen des Menschen. In der Therapie achte ich besonders darauf, dass meine Vorgehensweise transparent und nachvollziehbar ist.
Meine langjährige wissenschaftliche Arbeit sowie meine Tätigkeit als Dozent eines Ausbildungsinstituts tragen dazu bei, dass ich immer wieder versuche, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse möglichst direkt zum Nutzen meiner Patienten einzusetzen.

Meine Arbeitsweise wird entscheidend geprägt durch Seminare und Begegnungen mit folgenden Therapeuten, denen ich dafür sehr dankbar bin:

Ph.D. Brian Alman; Ph.D. Danie Beaulieu; Dr. Daniel Benor; Dr. Fred Gallo; Prof. Dr. Klaus Grawe; Ph. D. Woltemade Hartmann; Dr. Arne Hofmann; Dr. Ellert Nijenhuis; Ph.D. Maggie Phillips; Prof. Dr. Luise Reddemann; Dr. Joany Spierings; Ph.D. Michael Yapko.

 

Weiterbildungsabschlüsse

  •   Diplom in Psychologie (Universität Trier)

  •   Doctor rerum medicinalium (Universität Witten/ Herdecke)

  •   Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
 (Bezirksregierung Arnsberg)
  •   Kassenzulassung in Verhaltenstherapie (KVWL)

  •   Klientenzentrierte Psychotherapie (GwG)

  •   Klinischer Psychologe / Psychotherapeut (BDP)

  •   Klinische Hypnose (DGH)

  •   Klinische Hypnose (M.E.G.)
  •   Ego-State-Therapie (EST-DE)
  •   Eye Movement Desensitation and Reprocessing (EMDR-Institut; Dr. Arne Hofmann)
  •   Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)
  •   Psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT; Prof. Dr. Luise Reddemann)
  •   Whole Healing, Easily and Effectively® (WHEE; Dr. Daniel Benor)
Copyright © 2017 Praxis Dr. Jörg Kittel.